3 Wunderbare indonesische Sehenswürdigkeiten in Yogyakarta

Wonderful Indonesia

Indonesien hat eine reiche Kultur, von denen sich einige um die Tempel und heiligen archäologischen Stätten dreht, die über die Nation verstreut sind.Prächtige Denkmäler mit jahrhundertealten Überzeugungen, diese Orte sind auf jeden Fall einen Besuch wert, wie Sie auf Tour nach Indonesien sind.Währendaus der YogyakartaBereichgibtes drei dieser herrlichen Denkmäler nicht zu übersehen, und wenn Sie so hartnäckig wie ich sind, können Sie alle von ihnen in 1 Tag zu erreichen: von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

1.Sonnenaufgang im Borobudur-Tempel

Beginnen Sie Ihren heiligen Tag in den frühen Morgenstunden (wir sind um 3:30 Uhr erwacht!) Zusammen mit dem Sonnenaufgang über dem Borobudur-Tempel.Das UNESCO-Weltkulturerbe liegt auf einem Berggipfel im Zentrum von Java inmitten von Vulkanen und üppigen Wäldern.Es ist der größte buddhistische Tempel der Welt, mit über 500 Buddha-Statuen, die über das Gelände verstreut sind.

Wonderful Indonesia

Das Klettern auf die Spitze der 95 Fuß hohen Pyramide ist wie eine Pilgerfahrt an sich, die eine innere Ruhe und Ruhe bietet.Hüten Sie sich, dass der Aufstieg schwierig sein kann, aber es gibt mehrere Terrassen auf dem Weg zu erkunden, jede gibt eine andere Perspektive.

Ich hielt an jedem, um meinen Atem zu fangen!

Die Korridore, Tafeln und auch die schieren skulpturalen Arbeiten auf den Felsen wären die Reflexion der buddhistischen Lehren und des javanischen Lebens; die Tiere, Tänzer, Musik und Lifestyle.

Der beste Ort, um den Sonnenaufgang zu beobachten, ist von der oberen Plattform, wo die verbrannten orangen Farben durch die SteinStupas gipfeln.Ich schlage vor, sich etwa eine halbe Stunde vorher zu pflanzen, um den perfekten Standort zu garantieren.

Es wird eine Menge Touristen geben.

Es ist schwer, den idealen Ort zu finden, aber tun Sie es schnell und bleiben Sie gesetzt, weil für den Fall, dass Sie jemand verlassen wird Ihren Sitz an einem anderen zu schnappen.

2.Nachmittag im Prambanan-Tempel

Nachdem Sie den atemberaubenden Sonnenaufgangsblick im Borobudur-Tempel gesehen haben, fahren Sie nur ein paar Meilen nördlich von Yogyakarta zu einem anderen UNESCO-Weltkulturerbe, dem Prambanan-Tempel.

Es gilt als der anmutigste römische Tempel in Indonesien.Der äußere Bereich der Chemikalie ist ein Teppich aus Grün, während das Innere hohe Strukturen hat (die höchste ist 47 Meter), die aus einem Schmutzboden entstehen.

Die meisten Personen werden wahrscheinlich auf der Innenseite des Haupthofes versammelt werden, da sie in der Lage sind, einige der Konstruktionen zu betreten, aber ich fand ziemlich minimale Touristen auf der Außenseite und es war nur eine schöne.

3.Sonnenuntergang bei Ratu Boko

Nur 3 km südlich des Prambanan-Tempels ist ein Ort, der die Attraktivität vieler Sonnenuntergänge auf der ganzen Erde erobern kann, Ratu Boko.Die 16 Hektar große archäologische Stätte von Yogyakarta nicht nur die Überreste von Tempeln, sondern zusätzlich eine Audienzhalle, Pool, zwei Höhlen und auch ein Haupteingang, wo unglaubliche Sonnenuntergänge durchscheinen.

Wir kamen etwa anderthalb Stunden vor Sonnenuntergang an, genug Zeit, um das weitläufige Gelände zu erkunden, das so etwas wie ein Rätsel ist.Obwohl, der häufigste Glaube ist, dass es ein befestigtes Kloster war, das bereits im 8. Jahrhundert besetzt war.

Es wird gesagt, von einem Buddhisten gebaut worden sein, aber die hinduistischen und buddhistischen Symbole, die überall in Ratu Boko zu sehen sind, zeigen, dass die beiden Religionen harmonisch zusammenlebten.